Zeilenzauber - Schülerbücherei

Die Zeilenzauber-AG grüßt alle Bücherwürmer!

Treffen der AG: Dienstag, 14.00-15.30 Uhr

Über neue Mitglieder freuen wir uns. Komm vorbei!

Schülerbibliothek   Schülerbibltiohek 2

Wie bieten –

Einen gemütlichen Rückzugsort zum Lesen in den Schulpausen

 

BücherwurmDer Bücherwurm am THG

von Michelle Kampa, Clara Hohmann, Celina Riemer, Sarah Bergsträsser, Lea Günther, Janna Heiny, Leona Hohaus, Julia Karbowiak

aus dem WPK Online-Redaktion Jahrgang 8

Am 26.09.2017 fand der Bücherwurm am THG statt. Zu dieser Veranstaltung wurden Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klasse eingeladen.

 

Eine bekannte Buchhändlerin namens Birgit Schollmeyer betreibt die Buchhandlung „Bücherwurm“ in Braunschweig. Sie selber ist Geschäftsführerin des Buchladens und stellt schon seit 10 Jahren verschiedene Bücher in Schulen vor. Zweimal im Jahr besucht Frau Schollmeyer das THG, um den Schülern/innen Bücher näherzubringen und sie zu motivieren, Bücher ihrer Wahl zu lesen. Als erstes sucht sie spannende Bücher heraus, die die Schüler/innen interessieren könnten. Dann bestellt sie sie bei den Verlagen und eine Woche später sind die Bücher angekommen. Die Liste der bestellten Bücher schickt sie nun an das THG, ein paar Tage später trifft Frau Birgit Schollmeyer auch an unserer Schule ein.

 

Wir, der WPK-Medien-Kurs „Online-Redaktion“, wurden eingeladen, die Veranstaltung als Reporter zu dokumentieren. Also kamen wir um 09:05 in die Aula des THGs. Nun starteten wir mit den Vorbereitungen. Alle halfen beim Aufbau mit und wir waren schon gespannt, was für Bücher uns erwarteten. 45 Minuten später kamen schon die ersten Klassen. Unserer Meinung nach haben die 6. Klassen gut zugehört und man sah, dass sie interessiert waren.

Nach der Büchervorstelllug verkaufte Frau Schollmeyer ihre Bücher. Die einzelnen Klassen kamen nun nach vorne, das Los entschied die Reihenfolge.

 

Buchname

Verkaufszahl in Jahrgang 6

Night School – Du darfst keinem trauen

15

Boy 2 Girl

9

Das Letzte Level

3

Dark Lord 1 – Da gibt‘s nichts zu lachen

3

Wunder

2

J.C. - Agent im Fadenkreuz

2

Skogland

2

Ruby Redford – Gefählicher als Gold

2

Boot Camp

2

Nur dieser eine Sommer

1

Yolo, der wild gewordene Pudding

1

Teslas unvorstellbar geniales Vermächtnis

1

Jungs, die bellen, beißen nicht

1

 

Es gab beim Bücherwurm zwei deutliche Favoriten: „Night School“ und „Boy2Girl“. Damit waren beide Bücher ausverkauft. Somit konnte der fünfte Jahrgang, der nach dem sechsten dran war, diese Bücher nicht mehr erwerben.

(Text Favoriten: Clara Hohmann, Celina Riemer)

 

Nach der Vorstellung hatten ein paar Schüler noch die Gelegenheit, Frau Schollmeyer einige Fragen zu stellen. Sie wollten unter anderem wissen, wie lange Frau Schollmeyer schon bei uns Bücher vorstellt. Es sind schon insgesamt 10 Jahre, was 20 Vorstellungen bedeutet, denn sie macht jeweils zwei pro Jahr.

Auf die Frage, ob sie schon immer Buchhändlerin werden wollte, antwortete sie, dass sie mal Erzieherin gewesen ist. Allerdings hat ihr das Lesen schon immer Freude bereitet und so kam es, dass sie Buchhändlerin wurde, und ihr macht es auch eine Menge Spaß. Eine der letzten Fragen war dann noch,ob sie auch schon als Kind viel gelesen hat. Ihre Antwort war „ja“ und sie erzählte, dass ihre Kinder ebenfalls die Leidenschaft des Lesens mit ihr teilen. Die letzte Frage war, welches ihr Lieblingsbuch ist und sie meinte, dass sie keine richtigen Favoriten hat. Sie findet alle Bücher, die sie mitgebracht hat, toll. Außerdem mag sie immer das Buch, was sie gerade liest.

(Das Interview führten Michelle Kampa und Janna Heiny; zusammengefasst wurde es von Lea Günther und Sarah Bergsträsser)

 

Die Favoriten-Bücher werden von Frau Nast für die Bibliothek gekauft. Also können auch Schüler/innen, die ein bestimmtes Buch wollten, aber es nicht bekamen, dies lesen.

 

Boy to Girl: Night school:

Jugendbuch von Jugentbuchreihe

Terence Blacker von C. J. Daugherty

 

In „Night School“ geht es darum, dass ein Mädchen namens Ellie neu auf ein Internat kommt und schnell Freunde und auch einen festen Freund findet. Nach einiger Zeit wird sie gewarnt, ignoriert dies aber, doch kurze Zeit später stirbt ein Mädchen aus dem Internat, was sie sieht. Dazu entdeckt sie auch noch einen mysteriösen Schatten. Der Direktor weiß, dass das Mädchen nicht normal starb, tut dagegen jedoch nichts.

„Night School“ ist eine Triologie, bei der es sich wirklich lohnt, sie zu lesen.

 

„Boy2Girl“ ist ein sehr lustig geschriebenes Buch. Es geht um einen Jungen, Sam, der bei seinem Cousin leben soll. Sam will unbedingt in die Klicke von seinem Cousin Matt und muss dafür eine Mutprobe bestehen. Er muss die erste Schulwoche als Mädchen verkleidet in die Schule kommen. Doch es verläuft anders als gedacht und Sam wird zum beliebtesten Mädchen der Schule.

Buchbeschreibungen von Clara Hohmann und Celina Riemer

 

Welttag des BuchesZum Welttag des Buches ein Buchgeschenk für alle AG-Mitglieder

 

KekseAdventslesen: Auszeit bei Weihnachtsgeschichten und Keksen in der Pause

 

Unsere Ausstattung: neueste Jugendbücher, Geolino-Abo, Spiele, Nachschlagewerke für Referate, Comics und Jugendbücher auch auf Englisch, Französisch, Spanisch

 

Das Team der Schülerbibliothek 2017 18

 Das Team der Schülerbibliothek (von links nach rechts: Faustyna, Julia, Frau Nast, Jana).

 

Link zur Fachschaft Deutsch