Lesenacht

 

Am Donnerstag, den 30.11.2017, findet ab 17.30 Uhr zum 17. Mal unsere „Lesenacht“ statt. Wir freuen uns wieder auf viele Schüler, Eltern und Lehrer, die tolle Bücher vorstellen oder ihre musikalischen Talente zeigen.

Das Progamm der diesjährigen Lesenacht finden Sie hier:

Lesenacht 2017 - Programm (PDF)

 

Ein Höhepunkt des Schuljahres findet immer am letzten Donnerstag des Novembers statt: die Lesenacht, die mittlerweile auf eine langjährige Tradition zurückblicken kann. Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter zum gemütlichen Mümmeln auf dem Sofa einlädt, verwandelt sich unsere Schule in eine große Lesebühne.

Die eher spröden Klassenzimmer und Unterrichtsräume tauchen in das kleine Licht einer Leselampe, und dann geht es los: Schüler, Lehrer und Eltern lesen aus Büchern, die ihnen besonders am Herzen liegen, die sie zum Lachen gebracht haben oder erschauern ließen. Dazu kommen kleine Sketche, Theateraufführungen und Konzerte, die die ganze Vielfalt und Bandbreite des THG zeigen. Mitmachen kann jeder und alles ist möglich - nur jugendfrei sollte es sein... Der Besucher hat in mehreren Staffeln von jeweils 20 Minuten die Qual der Wahl zwischen ganz unterschiedlichen Lesungen und anderen Darbietungen, wird aber auf jeden Fall mit einer kleinen Neuentdeckung fündig. Ein Büchertisch und eine Cafeteria runden das Programm ab.

Den Abschluss bildet das große Konzert in der Aula mit einem breiten Spektrum an Auftritten, die von klassischer Klaviermusik über Perkussion bis hin zur großen Rock-Sow reichen. Natürlich sind auch immer unsere Bläser-Ensembles und die Big-Bands des THG dabei.

Besonders freuen wir uns, dass viele ehemalige Schülerinnen und Schüler zur Lesenacht kommen. Auch sie sind, wie alle anderen Neugierigen, herzlich willkommen!