Beitragsseiten

Seminarfach-Film „Science Fiction“ erhält zweiten Platz bei der diesjährigen FILMKLAPPE (18.11.2016)

Was passiert, wenn der Seminarfach-Kurs „Science Fiction“ einen dystopischen Roman in die Hand nimmt und versucht, mit mehr als 15 Jungs und einem Mädchen einen Film daraus zu drehen? Was passiert, wenn die weiß-grün-gelbe-THG-Mensa zum Setting einer bedrohlichen Überwachungswelt wird? Und was passiert, wenn sich dann auch noch Menschen dazu bereit erklären, aus tausend chaotischen Filmminuten einen 15-Minüter zu schneiden (großes Dankeschön auch an Thorben Yzer für den Endschnitt) und diesen bei der FILMKLAPPE Aller-Ise, dem Kurzfilmwettbewerb Gifhorn-Wolfsburg, einzureichen.

 

p 2016 11 filmklappe

Diesjährige Preisverleihung der FILMKLAPPE im Cinemaxx:
Der zweite Preis in der Kategorie 11.-12. Klasse geht an das THG
.
(v.l.n.r.: Kerstin Raulf (Medienzentrum WOB), Dörthe Stockhaus, Thorben Yzer (Schnitt),
Marcus Lüpke (Medienzentrum GF), Frauke Gruner (Medienzentrum WOB))

 

Es gab dieses Jahr fünf Einreichungen in der Kategorie Sekundarstufe 2. Die Jury tat sich sehr schwer mit ihrer Entscheidung. Unser Film aus dem Jahr 2015 bekam bei der Preisverleihung am Samstag, den 18. November 2016 tatsächlich den zweiten Platz! Und die Entscheidung sei sehr knapp gewesen, so das Jury-Mitglied Frau Kerstin Raulf bei ihrer Laudatio. Der Jury gefiel ganz besonders, dass es sich um ein Gesamt-Kurs-Projekt gehandelt habe, dem es gelungen sei, allen Schwierigkeiten zum Trotz mit viel Liebe zum Detail und mit hohem Engagement sämtliche Ressourcen, die eine Schule habe, für sich zu nutzen, um eine wichtige Botschaft zu übermitteln, nämlich dass wir vorsichtig mit unserer digitalen Erfassung umgehen sollten.

Der zweite Preis besteht aus einer silbernen Filmklappe, einem Videoschnitt-Programm sowie einem Kinogutschein und einem Stick mit allen Siegerfilmen – FÜR ALLE KURSTEILNEHMER! Kommt doch mal wieder in der Schule vorbei, liebe Ehemalige, und holt Euch Eure Preise im Lehrerzimmer ab!

Es war toll, unseren Film auf der großen Leinwand im Cinemaxx zu sehen! Glückwunsch!

 

Text: Sh

Foto: Ansgar Wilkendorf, Stadt Wolfsburg