Beitragsseiten

 

Die Juniorwahl zur Europawahl am THG (26.05.2019)

Am Sonntag, den 26.05.2019, fand die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Viele Schülerinnen und Schüler an über 2700 Schulen in ganz Deutschland hatten in der Woche vor dem offiziellen Wahlsonntag die Möglichkeit ebenfalls wählen zu gehen.

Dies wurde durch das Projekt „Juniorwahl“ ermöglicht. Seit 1999 wird durch aktive Einbindung von Schülerinnen und Schülern bei Juniorwahlen zu Europawahlen, Bundestagswahlen und Landtagswahlen bundesweit die politische Bildung gefördert, Interesse an politischen Themen geweckt und die Grundlage für bewusste und begründete Meinungsbildung gelegt.

Im Rahmen des Projektes setzten sich die Schülerinnen und Schüler des 10. und 11. Jahrgangs des THGs im Politik-Wirtschaft-Unterricht mit der Wahl und dem Europäischen Parlament auseinander. Anschließend erhielten sie die Möglichkeit in einem authentischen Rahmen selbst ihre Stimme abzugeben.

Von insgesamt 180 wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler aus 9 verschiedenen Klassen gingen 171 wählen. Das THG erreichte damit eine überragende Wahlbeteiligung von 95%.

Die Auszählung der Stimmzettel zeigte einen interessanten Trend. Sie ergab, dass insgesamt 21 Parteien im Parlament vertreten wären. Wobei die mit Abstand stärkste Kraft mit 40% Bündnis 90/Die Grünen wäre. Gefolgt von der Partei „DIE PARTEI“, die von 12% gewählt wurde. CDU, SPD und FDP folgten mit je etwa 8% der Stimmen.

Die Resonanz der Schülerinnen und Schüler war sehr positiv. Insbesondere die Authentizität der Wahlsimulation mit realitätsgetreuen Stimmzetteln, Wahlkabinen und Wahlurne fand großen Anklang.

Die Umsetzung der Juniorwahl konnte mit Hilfe von tatkräftigen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern aus den einzelnen Klassen und den unterrichtenden Politiklehrern möglich gemacht werden.

Wir bedanken uns herzlich für das Mitwirken und die Unterstützung durch die Schülerinnen und Schüler des 10. und 11. Jahrganges, insbesondere bei den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, bei den betreuenden Politiklehrerinnen und -lehrern und beim Juniorwahl-Team dafür, dass die Juniorwahl zur Europawahl am THG im Jahr 2019 so erfolgreich umgesetzt werden konnte.

 

Bild Wahlurne

 

 Tortenmodell Wahl.pdf

Lüe, För