Der Französischkurs des 9. Jahrgangs lädt ein:

Am 22. Januar wird jedes Jahr der Tag der deutsch-französischen Freundschaft gefeiert. Aufgrund der Workshop-Woche feiern wir diesen Tag am THG am Dienstag, den 29.01.2019.

Es erwarten Euch im Aulafoyer in den Pausen Crêpes und andere Leckereien sowie ein Wissensspiel zu Frankreich.

Alle Einnahmen werden für ein deutsch-französisches Projekt in Afrika gespendet.

 

Der 15-jährige Paul Obernolte ist Schüler am Theodor-Heuss-Gymnasium und hat seine App jetzt Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Digital-Dezernenten Dennis Weilmann vorgestellt. „Das ist eine unglaubliche Leistung“, so Mohrs. Mit der App kann der User eine individuelle und umweltfreundliche Route festlegen.

 

p 2019 01 verkehrsapp

Schüler Paul Obernolte stellte sein App Desti Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Digitalisierungsdezernent Dennis Weilmann vor. Quelle: Stadt Wolfsburg

 

Paul Obernolte gewann bereits vier Mal den Wettbewerb "Jugend forscht" und wurde zudem 2016 Wolfsburger des Jahres. Gemeinsam mit seinem jungen Kollegen aus Göttingen, Simeon Keske, entwickelt er aktuell eine App für ein umweltfreundliches Verkehrskonzept und stellte diese jüngst Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Digitalisierungsdezernent Dennis Weilmann vor.

Desti-App: Schüler habe alle Inhalte selbst entwickelt und programmiert

Dabei wurden alle Inhalte, Features und technischen Hintergründe von den Schülern entwickelt und programmiert. Kennengelernt haben sich die beiden 15-jährigen Entwickler bei Jugend forscht im Februar 2018 und arbeiten seither an ihrem Projekt.

App arbeitet mit Live-GPS-Tracking

Die App mit dem Namen „Desti“ arbeitet unter der Verwendung von Live-GPS-Tracking und unter Einbezug unterschiedlicher Verkehrsmittel. Dazu zählen die öffentlichen Verkehrsmittel sowie die Elektro-Mobilität, aber auch Strecken, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Durch das Tracking des Nutzers entwickelt Desti Routen, die direkt auf diesen zugeschnitten sind, und schlägt auch die zu verwendenden Verkehrsmittel vor. Wesentlicher Bestandteil ist dabei auch das „Drivesharing“, eine Form der Mitfahrgelegenheit.

User kann Desti-Coins sammeln und in Gutscheine umwandeln

Desti verbaut darüber auch Mittel der Gamifikation, setzt also auf die spielerische Nutzung der App. Nach dem Zurücklegen einer Strecke wird der Nutzer mit sogenannten Desti Coins belohnt, die ab einer gewissen Summe gegen verschiedene Gutscheine eingetauscht werden können. Das Interessante dabei: Die Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel wird bei gleicher Route mit mehr Desti Coins belohnt. Vor allem durch den Wettbewerb mit Freunden und anderen Nutzern versprechen sich Obernolte und Keske eine hohe Verbreitung.

Stadt will die Entwicklung von Desti unterstützen

„Eine unglaubliche Leistung“, findet Oberbürgermeister Klaus Mohrs. „In solch jungen Jahren aktuelle Problematiken zu erkennen und professionell an Lösungen zu arbeiten, verdient höchsten Respekt.“ Dennis Weilmann, Dezernent für Wirtschaft, Digitales und Kultur, zeigt sich ebenso beeindruckt: „Zukünftige Mobilität ist für Wolfsburg ein spannendes und zentrales Thema. Um dieser Thematik auch gerecht zu werden, ist eine Zusammenarbeit mit aufstrebenden Experten unerlässlich. Aus diesem Grund ist es uns wichtig mit Paul Obernolte und Simeon Keske im Austausch zu bleiben und sie bei der Entwicklung von Desti zu unterstützen.“

Zurzeit befindet sich Desti noch in der Entwicklungsphase, soll aber nach Einschätzung der Entwickler zeitnah in die erste Beta-Phase gehen.

 

Text & Foto: www.waz-online.de (14.01.2019)

 

Weitere Links zum Thema:

www.wolfsburg.de

www.news38.de

regionalwolfsburg.de

Am Donnerstag, den 14.02.2019, und Montag, den 18.02.2019, stehen für die Eltern ab 15.30 Uhr alle Fachlehrer für ein 10-minütiges Gespräch zur Verfügung.

Die Schülerinnen und Schüler vereinbaren über den Schultimer ab sofort einen Termin mit der Lehrkraft, mit der die Eltern sprechen möchten, und tragen ihn in die Terminliste im Schultimer (S. 45/47) ein.

Bitte frühzeitig Gesprächstermine vereinbaren!

Der 1. Informationsabend für die Eltern der 4. Klassen der Grundschulen findet am Donnerstag, 07. März 2019, um 18.00 Uhr in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasium statt.

An diesem Abend informieren wir über das Konzept unserer Schule, u.a. über unsere Musikklassen, die Begabtenförderung, den Wahlpflichtunterricht, das Offene Ganztagsangebot…

Die Schüler/innen der 4. Klassen können an diesem Tag des 1. Informationsabends am 07. März 2019 am „Tag der offenen Tür“ von 7.45  bis 12.30 Uhr (Start in der Aula) bei einem „Probeunterricht“ die Schule und viele Lehrkräfte kennenlernen. Für die Grundschüler ist eine vorherige Anmeldung NICHT notwendig! Die Viertklässler erscheinen einfach um 7.45 Uhr in der Aula des THG.

 

Der 2. Informationsabend findet am Donnerstag, den 25. April 2019, um 18.00 Uhr in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) statt.

Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung stellen sich die neuen Klassenleiterteams vor, und es findet ein Schulrundgang statt. Das THG bietet die Bläserklassen, den bilingualen Unterricht, Abend informieren wir über das Konzept unserer Schule, u.a. über unsere Musikklassen, die Begabtenförderung, den Wahlpflichtunterricht, das Offene Ganztagsangedie Begabtenförderung und den Wahlpflichtunterricht an.

 

Anmeldetermine für die neuen 5. Klassen (06.05. - 08.05.2019)

Die Anmeldung für die Aufnahme in die neuen 5. Klassen findet in diesem Schuljahr (stadtweit) an den folgenden Tagen im Aula-Foyer des THG statt:

Montag, 06.05.2019, 8.30 – 17.00 Uhr

Dienstag, 07.05.2019, 8.30 – 17.00 Uhr

Mittwoch, 08.05.2019, 8.30 – 12.00 Uhr

Alle Anmeldungen werden unabhängig von der Anmeldezeit gleichberechtigt behandelt.

Bei der Anmeldung benötigen wir:

- das Halbjahreszeugnis der Klasse 4 im Original

- bei alleinigem Sorgerecht eines Elternteiles eine Kopie des Amtsgerichtsbeschlusses

Wer möchte, kann das Formular der Schulanmeldung schon zu Hause in Ruhe ausfüllen. Das Formular ist auf unserer Schulhomepage im Schnellzugriff unterService /Anmeldungzu finden und kann von dort heruntergeladen werden.

 

Weitere Informationen zur Anmeldung am THG finden Sie im Downloadbereich unter "Eltern" und in den folgenden beiden PDF-Dateien:

Infoflyer 2019 für die Grundschulen [PDF]

Anmeldung zum THG 2018-2019 [PDF]

THG-Schulprofil

 

Allgemeine Informationen zu den Schulen in Wolfsburg gibt es unter:

http://www.wolfsburg.de/bildung/kinderjugendliche/schulen-in-wolfsburg

Hier finden Sie für alle Klassen die jeweiligen Termine der Halbjahreskonferenzen. Eingeladen sind die gewählten Schüler- und Elternvertreter, die bei Verhinderung bitte ihre Stellvertreter informieren.

Wir werden uns bemühen, den vorgegebenen Zeitplan einzuhalten. Für den Fall, dass sich Verschiebungen ergeben, bitten wir um Verständnis.

 

p 2019 01 zeugniskonferenz