Beitragsseiten

Erdkunde 


Stadtexkursion im Sanierungsgebiet Handwerkerviertel

Stadtentwicklung praktisch kennen zu lernen war das Ziel einer Exkursion des Erdkunde-LKs im August 2017. Mitten in der Innenstadt und doch abseits der Fußgängerzone hat Wolfsburg ein Sanierungsgebiet ausgewiesen: Das Handwerkerviertel. Eigentlich war seine Hauptstraße, der Schachtweg, einmal die Hauptgeschäftsstraße und das Viertel auch das erste Wohnviertel, als Wolfsburg noch hauptsächlich aus Baracken bestand und der Schachtweg direkt zur Fußgängerbrücke zum VW-Werk führte. Die Leiterin des Sanierungsbüros und ihre Kollegen führten unseren Kurs zu den aktuellen und geplanten Baustellen. Wir erfuhren viel über die Bedeutung von Straßengrün und eines einheitlichen Bodenbelags, über Funktionsmischung von Wohnen und Gewerbe, von Wohnungsabriss und Wohnungsneubau, von Plänen für den neuen Campus am Robert-Koch-Platz und von den unliebsamen Überraschungen, wie z.B. nicht kartierte Fernwärmeleitung, auf die man beim Baggern stoßen kann.

Städtebauliche Leitbilder und Maßnahmen zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung aus dem Schulbuch wurden hier am Beispiel anschaulich vorgestellt und das Berufsbild des Stadtplaners/der Stadtplanerin bekam ein Gesicht.

Fuhrung im Handwerkerviertel 1 EK62 8.8.17 2  Fuhrung im Handwerkerviertel 2 EK62 8.8.17 2