Beitragsseiten

 

Partnerschulen des THG

Collège Jean-Rostand - Évreux (Frankreich)

Nachdem mittlerweile der dritte Austausch mit dem Collège Jean-Rostand in Évreux (Normandie) in vollem Gange ist, haben wir uns dazu entschlossen, im Sinne einer "offiziellen" Partnerschaft den Austausch kontinuierlich aufrecht zu erhalten. Zweijährlich sollen nun etwa 25 interessierte Schüler aus den Jahrgängen 7-9 die Möglichkeit zu einem Austausch mit unserer Partnerschule in der Normandie bekommen.

Dieses Jahr werden auch wieder einige Schüler die Möglichkeit haben, für vier zusätzliche Wochen einen französischen Austauschschüler bei sich aufzunehmen und im Gegenzug für vier Wochen am Collège in Évreux mit ihrem Partner zur Schule zu gehen und den französischen Alltag zu entdecken.

Kleiner Nachtrag, Mai 2018: Wir sagen "Au revoir!" zu Line, Lola und Orlane, die uns für knapp vier Wochen am THG und in den Familien von Sarah, Lilli und Alexandra besucht haben. Damit haben sich mittlerweile sage und schreibe 11 Paare, also etwa die Häfte der Austauschgruppe 2017, für den individuellen, verlängerten Austausch entschieden - vous êtes merveilleux!

Alle Interessierten am Vierwochenaustausch sollten sich diesen Erfahrungsbericht nicht entgehen lassen.

Collège Protestant de Ngaoundéré (Kamerun)

Zum Jahresende 2016 hat der Französischkurs des 10. Jahrgangs im Rahmen einer Projektarbeit zum französischsprachigen Afrika (siehe auch den ersten Deutsch-Französisch-Afrikanischen Tag am THG) versucht, einen direkten Kontakt zu einer Schule auf dem afrikanischen Kontinent herzustellen.

Es hat geklappt: Die ersten Informationen zu beiden Schulen wurden bereits ausgetauscht, die Schulleitungen des THG und des COLPROT begrüßen die Partnerschaft, so dass nun die ersten (Schüler-)Briefe nach Ngaoundéré (Region Adamaoua) verschickt werden können, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Die Rückantworten kommen übrigens auf Deutsch, da dies am Collège in Ngaoundéré traditionell als zweite Fremdsprache gelernt wird. Wir sind sehr gespannt!

À propos: Kamerun war von 1884 bis zur Übernahme im Jahr 1919 durch Frankreich und das Vereinigte Königreich eine deutsche Kolonie. An vielen Schulen in Kamerun wird Deutsch gelernt. Als Amtssprache wird vorwiegend Französisch gesprochen (neben Englisch), aber insgesamt sind in Kamerun  230 Sprachen verbreitet.