Beitragsseiten

 

«Vive l’amitié franco-allemande!» / „Es lebe die deutsch-französische Freundschaft!“ (30.01.2018)

Unter diesem Motto stand die Feier des Tags der deutsch-französischen Freundschaft, die dieses Jahr vom Französischkurs des 9. Jahrgangs am 30. Januar 2018 organisiert und – wie jedes Jahr - mit selbstgebackenen Crêpes, aber auch mit leckeren Quiches, Waffeln und Kuchen im Aulafoyer gefeiert wurde.

Nach einem kurzen Stromproblem am Anfang lief alles wie am Schnürchen – und die vielen Liter Teig reichten tatsächlich genau bis zum allerletzten verkauften Crêpe! Insgesamt war die Aktion also ein voller Erfolg, was vielleicht auch an der leckeren Cocoba-Schokocreme aus unserem Fair-Trade-Laden lag, die sehr gut ankam …! «C’est bon, c’est bon, Cocoba, Cocoba!».

Das war super Teamwork aller Beteiligten, die beim Aufbau der Tische, beim Aufhängen der Plakate, Poster und Frankreichflaggen, der Zubereitung und dem Verkauf der Leckereien sowie beim Aufräumen beteiligt waren: ein dickes Lob an die Schüler und ein großes MERCI an Herrn Feld sowie alle Schüler und Kollegen, die uns dabei unterstützt haben!

 

Den kompletten Erlös des Crêpes-Verkaufs möchten die Schüler übrigens für einen guten Zweck spenden, nämlich einem Zentrum für arbeitende Kinder in Bolivien, wo Jakob Dybowski, Abiturient am THG 2017, jetzt seinen Freiwilligendienst absolviert und die Kinder dort bei Hausaufgaben und mit abwechslungsreichen Freizeitangeboten unterstützt.

Wer mag, kann in Jakobs Blog mehr zu diesem Weltwärtsprojekt nachlesen:

http://blog.sternsinger.de/category/freiwillige-2018/dybowski-bolivien/

 

Aber auch in der Aula war viel los, denn dort konnte man beim „Wer wird Millionär?“-Quiz sein Frankreich-Wissen unter Beweis stellen. Dazu hatte Clemens aus der 9b eigens ein Computerprogramm geschrieben und die typischen Erkennungsmelodien eingebaut. Netterweise stellt Clemens übrigens dieses Programm gern auch in den nächsten Jahren zur Verfügung.

Besonders in der 2. großen Pause waren die Plätze gut gefüllt, so dass Nils und Lennart als Moderatoren alle Mühe hatten, für Ruhe zu sorgen. Am Ende gab es tatsächlich eine Schülerin, die die gar nicht so leichte "1 Million Euro"-Frage beantworten konnte: Saskia Brandin aus der 7b!

Félicitations, Saskia! Wir hoffen, die selbstgebackenen Brownies von Clemens haben dir geschmeckt! Und vielen Dank auch noch mal an Herrn Netz, der ein toller Telefonjoker war…!

Und, hättet ihr’s gewusst: „Wie viele Mal wechselte das Elsass insgesamt seine Staatszugehörigkeit zwischen Deutschland und Frankreich?“ Dreimal, viermal, fünfmal oder sechsmal?!

 

Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018
Deutsch-Franz. ...
Deutsch-Franz. Tag 2018 Deutsch-Franz. Tag 2018

 

Text und Fotos: Frau Lutz