Beitragsseiten

 

 

Physik

Die Fachgruppe stellt sich vor

Was bedeutet das Fach Physik am THG?

Um heute in vielen Bereichen des Alltags in der technisierten Umwelt erfolgreich zu sein, müssen unsere Schülerinnen und Schüler ein Verständnis der physikalischen Grundlagen besitzen. Dieser Grundgedanke durchzieht den Physikunterricht an unserer Schule bis zum Abitur. In den ersten Jahrgängen bedeutet dieses im Wesentlichen Wert auf Allgemeinbildung bei physikalischen Grundphänomenen zu legen und die Kinder altersangemessen zu erreichen. In Vorbereitung auf die Qualifikationsphase (11./12. Jahrgang) wird der Physikunterricht dann vielschichtiger. In den Physikkursen der Abiturjahrgänge bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler zusätzlich zum Zentralabitur auf die Anforderungen von technischen Berufen oder Studiengängen vor.

 

 

Der Fachbereich Physik besitzt an unserer Schule in einer eigenen Etage mit drei Fachräumen und mehreren Sammlungsräumen reichlich Platz. Im Physikunterricht spielen die Experimente eine tragende Rolle. Entweder mit Demonstrations- oder mit Schülerexperimenten wollen wir über das regelmäßige Experimentieren einen interessanten und praktischen Zugang zur Physik ermöglichen. Die Ausrichtung unserer modernen und gut ausgestatteten Physiksammlung bietet den Schülerinnen und Schüler hier ein größtmögliches Angebot. So stehen z.B. auch für alle Semesterinhalte in der Qualifikationsphase jeweils verschiedene Experimentierkästen zur Verfügung.

 

Viele weitere Medien kommen bei uns neben dem Experiment ebenfalls zum Einsatz: festinstallierte Beamer für Schüler- und Lehrerpräsentationen, mehrere Laptops für den Einsatz in Gruppenarbeit, computergestütztes Experimentieren (Simulationen oder z.B. Videoanalyse von Bewegungsvorgängen), Sensoren für den eingeführten Taschenrechner, um nur einige zu nennen.

Eine Reihe zusätzlicher Angebote ergänzen den regulären  Physikunterricht. Dies sind z.B.:

  • Für den 6. Jahrgang in Kooperation mit dem Planetarium Wolfsburg  eine „Einführung in den Sternenhimmel“.
  • Im Wahlpflichtbereich in den Jahrgängen 8 bis 10 bietet das Fach  Physik unter anderem Kurse zur „Astronomie“, „Pneumatik“,  „Fahrradtechnik“ oder „einfache elektrische Schaltungen“ an.
  • Für interessierte Schülerinnen und Schüler gibt es ein  Zusatzangebot „Pullout“-Physik mit der möglichen Teilnahme an  Jugend Forscht.
  • In der Qualifikationsphase findet regelmäßig alle zwei Jahre eine dreitägige Exkursion nach Hamburg statt, um die Schülerinnen und Schüler über technische und naturwissenschaftliche Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

 

Die Fachgruppe Physik