Werte und Normen

Das Fach Werte und Normen

Laut §2 des Niedersächsischen Schulgesetzes trägt das Fach Werte und Normen in besonderer Weise dazu bei, " ... die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage des Christentums, des europäischen Humanismus und der Ideen der liberalen, demokratischen und sozialen Freiheitsbewegungen" weiterzuentwickeln (vgl. Kerncurriculum Werte und Normen, S.7).Es will Werte und Haltungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln, die für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft prägend sind, und diese gleichzeitug in angemessener Weise kritisch betrachten. Sowohl auf der Ebene lebenspraktischer Beispiele und Erfahrungen als auch auf der abstrakt-theoretischen Ebene setzen sich Schülerinnen und Schüler mit entsprechenden Inhalten und Fragestellungen auseinander, reflektieren und erproben sie, wenn möglich.

Im Rahmen des Fächerangebots ist das Fach Werte und Normen die Alternative für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sich aufgrund einer Gewissensentscheidung oder der Zugehörigkeit zu einer anderen Religionsgemeinschaft vom christlichen Religionsunterricht abmelden. Die entsprechende Entscheidung für die Teilnahme am Werte-und-Normen- oder Religionsunterricht teilen die Eltern bzw. die religionsmündigen Schülerinnen und Schüler der Schule bei der Anmeldung bzw. für das jeweils nächste Schuljahr ca. sechs Wochen vor Schuljahresende mit.

Die Themen und Inhalte des Faches Werte und Normen orientieren sich an und sind bezogen auf Fragestellungen und Erkenntnisse der Fachwissenschaften Philosophie, Religionswissenschaften und Gesellschaftswissenschaften. Dabei gibt es für das Fach fünf inhaltsbezogene Kompetenzbereiche, die in jedem Doppeljahrgang in der Sekundarstufe I (5./6., 7./8., 9./10. Jahrgeng) sowie in der Sekundarstufe II die inhaltliche Gestaltung des Unterrichts bestimmen:

1. Fragen nach dem Ich

2. Fragen nach der Zukunft

3. Fragen nach Moral und Ethik

4. Fragen nach der Wirklichkeit

5. Fragen nach Religionen und Weltanschauungen

Diese Kompetenzbereiche werden in der Sek. I im Rahmen eines Doppeljahrgangs, d. h. in zwei aufeinander folgenden Schuljahren, mit entsprechenden thematischen Schwerpunkten inhaltlich "gefüllt", also anhand von dem jeweiligen Alter angemessenen Themen und Fragestellungen konkret bearbeitet; in der Sek. II orientieren sich diese inhaltlichen Bereiche an

1. Fragen nach der richtigen Ordnung,

2. Fragen nach dem richtigen Handeln,

3. Fragen nach dem Menschen, und

4. Fragen nach Wissen und Glauben,

die in vier unterschiedlichen Halbjahren die thematischen Schwerpunkte setzen.

 

Exkursionen und außerschulische Lernorte

In der Sek. I finden verschiedene Exkursionen zu außerschulischen Lernorten in Wolfsburg und der Umgebung statt. So etwa im Rahmen der Beschäftigung mit den unterschiedlichen Religionen zu verschiedenen christlichen Kirchen in der Nähe, zu jüdischen und muslimischen Gotteshäusern in Wolfsburg bzw. in Braunschweig; diese Exkursionen finden in Zusammenarbeit mit dem Fach Religion statt und werden teilweise gemeinsam mit den jeweiligen anderen Kursen durchgeführt.

 

Exkursion im 10. Jahrgang

Es ist eine langjährige und bewährte Tradition unserer Schule, dass alle Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs eine ganztägige Exkursion zur Gedenkstätte Bergen-Belsen durchführen, dem Standort des ehemaligen Konzentrations- und Kriegsgefangenenlagers in der Lüneburger Heide. Diese Exkursion wird im Unterricht in den Fächern Werte und Normen, Religion und Geschichte gemeinsam bzw. mit jeweils entsprechenden fachlichen Schwerpunkten vorbereitet und begleitet. Sie bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich anscheulich und intensiv an einem außerschulischen Lernort mit einem Aspekt der jüngeren deutschen Geschichte auseinanderzusetzen, dem Menschenbild und der Menschenverfolgung im Nationalsozialismus.

Diese Exkursion findet nach Möglichkeit um die Mitte des Schuljahres statt.

 

Die Fachgruppe Werte und Normen

Im Moment besteht die Fachgruppe Werte und Normen aus den folgenden Kolleginnen und Kollegen:

Herr Eisenhuth,

Herr J. Schulz,

Frau Seeger,

Herr Uebbing,

Herr Zempel (Fachobmann).

 

Wichtige Informationen zum Fach Werte und Normen

Schulinternes Curriculum Werte und Normen [PDF]

Leistungsbewertung im Fach Werte und Normen [PDF]